Italien, Autonome Provinz Bozen-Südtirol
Wappen   Staatsarchiv Bozen
5.3.1 Bestände: Bestände mit ARGE ALP-Länder-Bezug :
1. Bischöfliches Archiv Brixen

Das Bischöfliche Archiv Brixen spiegelt die Geschichte einer Institution wider, deren territoriale Ausdehnung sich keineswegs mit den Grenzen der heutigen Provinz Bozen-Südtirol deckt. Nur ein Teil der heutigen Provinz gehörte zum Herrschaftsbereich des Fürstbischofs, der andererseits auch Gebiete und Rechtstitel in Österreich (Nord- und Osttirol, Kärnten), Bayern und Slowenien umfaßte.

Die Archivalien beziehen sich grundsätzlich nicht auf die Spritualia. Doch finden sich auch Bezüge auf die Verwaltung von Pfarreien und Klöstern der Diözese, die über das Herrschaftsgebiet des Bischofs hinausging. Der Großteil des Bestands bezieht sich hingegen auf die weltliche Herrschaft in den Orten und Gebieten, die ihm direkt unterstanden und nicht der Obhut eines Vogtes anvertraut waren.

Im einzelnen sind zu nennen:

Lade XII: Zisterzienserkloster Stams, ab 1273 (Tir) .

Lade XIII und XXXV: Kloster Wilten, 12.-17.Jh. (Tir) .

Lade XIV: Kloster St. Georgenberg, 1097-1694 (Tir) .

Lade XVII: Jesuitenkollegium und -schule in Innsbruck und Hall, Franziskanerkloster Innsbruck, 1540-1775 (Tir) .

Lade XVIII: Kloster der Augustinereremitinnen in Halltal (später in St. Martin bei Schwaz), Augustinerkloster an der Salvatorkirche in Hall, Damenstift Hall, Kloster der Servitinnen der Hl. Jungfrau Maria in Innsbruck, 1446-1640 (Tir) .

Laden XXI, XXII, XXIII, XXIV, XXV, XXVII: Kirchliche Angelegenheiten verschiedener Pfarreien, Stiftungen und Benefizien und zugehörige Urbare, 13.-17.Jh. (Tir) , (Trie) .

Lade XXIX: Schenkungen, Regalien und Lehen im Bistum Trient, Auseinandersetzungen zwischen dem Bistum Trient und den Grafen von Tirol, zwischen Bischof und Domkapitel von Trient und zwischen den Bistümern Trient und Brixen, 13.-17.Jh. (Trie) .

Lade XXX: Beziehungen zum Erzbistum Salzburg, 14.-18.Jh. (Sbg) .

Lade XXXIV: Lehen des Bistums Brixen in Tirol und Görz, 12.-18.Jh. (Tir) .

Lade XLIII: Verschiedene Lehen des Bistums Brixen, 14.-18.Jh. (Bayr) , (Trie) , (Tir) .

Lade LVII: Propstei Teugn bei Regensburg, 17.-18.Jh. (Bayr) .

Lade LXXIII: Verschiedene Angelegenheiten, betreffend das Fassatal, 14.-17.Jh. (Trie) .

Laden CIV, CV, CVI: die Gerichte Anras, Bannberg, Tilliach, 14.-18.Jh. (Tir) .

Lade CX: Amt in Teugn, Hof in Regensburg, 11.-18.Jh. (Bayr) .

Lade CXIX: Gebäude und Güter in Innsbruck und im Fassatal, 15.-17.Jh. (Tir) , (Trie) .

Lade CXXXII: Beziehungen zum Fürstbischof von Augsburg wegen einiger Güter in Moritzing, 17.Jh. (Bayr) .

Impressum  Datenschutz